Kultur und Schule

„Nordstadt-Konzerte“ am Marie-Curie-Gymnasium

Seit 2010 besteht eine Kooperation zwischen dem Marie-Curie-Gymnasium und dem Neusser Kammerorchester (NKO).

Die gemeinsame Konzertreihe der „Nordstadt-Konzerte“ mit ihrem konzertpädagogischen Ansatz, kann inzwischen viele Konzerte mit unterschiedlichen Ausrichtungen aufweisen:

  1. Orchester macht Schule! (20.03.2010)
  2. Einweihung des neuen Flügels (06.10.2010)
  3. Karneval der Tiere (16.02.2011)
  4. Viele S(a)eiten im Hause Bach (12.10.2011)
  5. Träume (07.03.2012)
  6. Wasser (07.11.2012)
  7. Mini-Dramen, gesungen und gespielt! (06.03.2013)
  8. Rhythm is it! – Volkslieder mit Groove (25.03.2014)
  9. In the Bleak MidWinter (10.12.2014)
  10. Ein Abend mit Franz Schubert (19.01.2016)
  11. Filmmusik – Wer fühlen will, muss hören (15.03.2017)

Idee

Das NKO gibt als semiprofessionelles Orchester 1-2 Konzerte pro Schuljahr in der Aula des MCG, das unter konzertpädagogischer Anleitung von den Schülerinnen und Schülern des MCG mitgestaltet wird.

Insofern ist es eine Kooperationsreihe, die dem NKO einen besonderen Raum und ein neues, junges Publikum eröffnet und den Schülerinnen und Schülern des MCG die Chance bietet, einen handlungsorientierten, produktiven Zugang zu einem klassischen Konzert und zur klassischen Musik zu erlangen. Im Vordergrund der Kooperation steht daher sowohl von Seiten der Schule als auch von Seiten des NKO der konzertpädagogische Ansatz.

In diesem Sinne wird die Konzertreihe auch durch das Land und die Stadt Neuss im Rahmen Landesprogramms „Kultur und Schule“ finanziell unterstützt. Das Publikum besteht so v.a. aus den Schülerinnen und Schülern mit deren Eltern und Familienangehörigen. Darüber hinaus hat die Reihe auch bei Freunden und Förderern der Schule und des Orchesters sowie bei Klassikliebhabern der Nordstadt inzwischen großen Anklang gefunden.

Fazit

Die Kooperationspartner halten die konzertpädagogische Arbeit, wie sie oben beschrieben wurde, aus musikpädagogischer Sicht für eine sehr wichtige und zukunftsweisende Aufgabe. Dies zeigt sich auch u.a. in den Bemühungen der großen Konzerthäuser auf konzertpädagogischer Basis ihre Programme neu auszurichten. Nicht zuletzt ist aus diesem Bedürfnis heraus der Studiengang „Konzertpädagogik“ an den großen Musikhochschulen des Landes entstanden.

Diese Konzertreihe ist als Privileg zu sehen, das am Marie-Curie-Gymnasium angeboten werden kann. Das Konzept zu den „Nordstadt-Konzerten“ bietet den Schülerinnen und Schülern eine einmalige Möglichkeit, sich selbst einzubringen und auf diese Weise klassische Musik, aber auch eine Konzertveranstaltung als solche, kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler erleben sich einmal nicht in der Rolle des Rezipienten oder als Lernende, sondern im Gegenteil als Aktive, die anderen etwas mitzuteilen haben und etwas selbst Geschaffenes präsentieren.

Diese Erfahrung der Selbstwirksamkeit und des Erfolgs einer von anderen anerkannten Leistung stärkt die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit und wird das Konzert für sie in langjähriger positiver Erinnerung behalten. Alle Schülerinnen und Schüler der beteiligten Klassen sollen im Rahmen ihrer persönlichen Fähigkeiten einbezogen werden. Dabei ist den Kooperationspartnern klar, dass es stärkere und schwächere Mitwirkende gibt. Entscheidend ist aber, dass alle einen Beitrag leisten, der im Konzert gewürdigt werden kann und die Klassen als Gruppe dieses Konzert gestaltet.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen