MCG ist jetzt “MINT-freundliche Schule”

(c) MINT Zukunft

Am 4. November wurde das Marie-Curie-Gymnasium Neuss, zusammen mit 46 anderen Schulen aus NRW, in einer Festveranstaltung im Dortmunder Rathaus erstmals als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Stellvertretend für die Schule nahmen die MINT-Koordinatorin der Schule, Frau Dr. Hanisch, und der stellvertretende Schulleiter, Herr Pommerening, die Ehrung entgegen, die  unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz steht.

Somit wurde die Schule für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet, die die Schule neben ihrem deutsch-englischen bilingualen Zweig hat. Das MCG ist nicht nur das einzige Neusser Gymnasium mit einem solchen Zweig, es ist auch die einzige Neusser Schule, an der man neben dem Abitur und dem bilingualen Abitur parallel zum Besuch der gymnasialen Oberstufe die Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten durchlaufen kann. Diese sogenannte Doppelqualifikation in Chemie existiert an der Schule seit mehr als drei Jahrzehnten.

Die Verleihung des Siegels MINT-freundliche Schule ist somit eine logische Konsequenz aus jahrzehntelanger naturwissenschaftlicher Förderung am MCG. In MINT-freundlichen Schulen wie dem Marie-Curie-Gymnasium Neuss haben die Naturwissenschaften einen hohen Stellenwert. Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ möchte die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren und vor allem gemeinsam mit ihren Partnern Begeisterung für die MINT-Fächer wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

Diese Auszeichnung ist ein erneuter Ansporn für die Schule, naturwissenschaftliche Talente zu fördern. Unterstützend zur inhaltlich-programmatischen Arbeit saniert die Stadt Neuss ab Anfang 2019 die gesamten Naturwissenschaften der Schule, inklusive der Kernsanierung des großen Ausbildungslabors.

 

Weitere Informationen zu unserem MINT Programm: MINT am MCG
Pressemitteilung: MINT Zukunft schaffen

Auf dem Foto: Lukas Plümper, Technik begeistert e.V.; Marius Galuschka, Christiani AG; Joachim Schoepke, Bildungsministerium NRW; Markus Fleige, Technik begeistert e.V.; Thomas Michel, stv. Vorsitzender MINT Zukunft e.V.; Bettina Wallor, Bildungsbüro Rhein Sieg Kreis; Cornelia Ferber, Stadt Dortmund. Mitte vorne: Frau Dr. Hanisch (MINT Verantwortliche am MCG), Herr Pommerening (stellv. Schulleiter am MCG)