Geschafft!!! – Das MCG wird Europaschule

Vor mehr als drei Jahren hat sich das MCG auf den Weg gemacht, Europaschule zu werden. Alle Gremien der Schule hatten einstimmig den Beschluss gefasst, sich um das Siegel Europaschule zu bewerben. Und nun können wir voller Freude verkünden: Wir haben es geschafft! Am 25.11.2019 wird dem MCG im Landtag in Düsseldorf offiziell das Siegel verliehen werden. Unser Dank geht an alle an dem intensiven und umfangreichen Prozess beteiligten Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern.

Für uns stand grundsätzlich fest, dass das Siegel der Europaschule neben dem MINT-Siegel die inhaltliche Ausrichtung des MCG widerspiegelt, denn „Europaschulen bereiten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und aller Altersstufen auf das Leben, Lernen und Arbeiten in Europa vor. Damit erhöhen sie die inhaltliche Auseinandersetzung mit Europa (zusätzlich zu den von der KMK in 2008 verabschiedeten Empfehlungen »Europa in der Schule«) und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung Europas.

Europaschulen bieten bilingualen Unterricht an, sowie zur Förderung der interkulturellen Kompetenz auch internationale Projekte und Partnerschaften. Die Schulen erstellen für alle Fächer ein schulinternes Europacurriculum. Das bedeutet, dass sie ihre schulinternen Lehrpläne auf europäische Inhalte ausrichtet. Das hat zur Folge, dass Schülerinnen und Schüler über hohe europaorientierte Kompetenzen und intensive Demokratiefähigkeit verfügen. Europaschulen befähigen ihre Schülerinnen und Schüler zum Handeln als mündige Bürgerinnen und Bürger.“ [POM] [https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Internationales/Europa-UNESCO-Schulen/Europaschulen-in-NRW/index.html]