DELF-Prüfungen am MCG

Bei den DELF-Prüfungen des Institut français im Januar und Februar 2019 konnten sich Französischschüler der Jahrgänge 7, 9, EF und Q2 wieder über tolle Ergebnisse freuen! Im Vorfeld wurden sie von Frau Büttinghaus und Frau Hönen in den DELF-AGs auf die Prüfungen, in denen die Kompetenzen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen geprüft werden, vorbereitet.

Nachdem am 26. Januar die schriftlichen DELF-Prüfungen am MCG abgelegt wurde, fanden am 23. Februar die mündlichen Prüfungen des Institut français mit insgesamt 250 Teilnehmern – ebenfalls am MCG- statt.  Zu Beginn des Schuljahres als DELF-Partnerschule ausgezeichnet, kann das MCG auf diese Weise seine enge Kooperation mit dem Institut français Düsseldorf fortführen.

Neben den Schülern unserer Schule, die natürlich einen „Heimvorteil“ durch die Prüfungen in den bekannten Räumlichkeiten genießen durften, kamen die Teilnehmer u.a. aus Neuss, Düsseldorf und Grevenbroich an unsere Schule.

Folgenden Schülerinnen und Schülern des MCG gratulieren wir zu ihren Erfolgen:

Auf dem Niveau A1 (allgemeine Sprachverwendung nach dem ersten Lernjahr) waren erfolgreich: Julian Bertram, Tom Klüssendorf, Deniz Nazlisöz (alle Klasse 7), Lilofee Kroner, Robert Koch und Judith Rosenbaum (alle Klasse 9)

Auf dem Niveau A2 (allgemeine Sprachverwendung nach drei Lernjahren) haben mit Erfolg bestanden: Leander Philipp und Christian Stevens (beide Klasse 9)

Auf dem Niveau B1 (selbstständige Sprachverwendung im fünften Lernjahr) waren erfolgreich: Jonas Franken, Jonas Hofmann und Linus Walge (alle EF)

Die Prüfung auf dem Niveau B2 (selbstständige Sprachverwendung in der gymnasialen Oberstufe und Befreiung vom Eingangssprachtest beim Studium in Frankreich) haben erfolgreich abgelegt: Zoé Grozel (EF) und Paul Winkelmann (Q2).

Die Schulleiterin Frau Tressel beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler ebenfalls zu ihren tollen Leistungen und verlieh ihnen die begehrten Bescheinigungen, die international anerkannt und ein Leben lang gültig sind.

Der Nachweis über das erreichte Fremdsprachenniveau spielt vor allem in der heutigen Zeit in vielen Berufen und Studiengängen eine wichtige Rolle.  Die Bedeutung, die der französischen Sprache in der Welt und in Europa – gerade im Hinblick auf die deutsch-französischen Beziehungen – zukommt, ist einmal mehr ein Grund, an den DELF-Prüfungen teilzunehmen!

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden DELF-Prüfungen im nächsten Schuljahr und hoffen, dass wieder viele Französischschüler daran teilnehmen und ihre erworbenen Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis stellen! [HÖN]