3. Platz beim Lesewettbewerb Französisch 2019 – Ein erneuter Erfolg ganz im Zeichen der 10. Teilnahmemeldung in Folge

Louis Pácser belegt beim alljährlichen Französisch-Lesewettbewerb des Deutsch–Französischen Kulturkreises in der Stadtbibliothek Neuss im Jubiläumsjahr der zehnten Teilnahmemeldung in Folge den 3. Platz in seiner Altersstufe (Jg. 7).

Am 06.11. war es wieder so weit: 4 Schüler/innen des MCG stellten sich bei dem unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Reiner Breuer (vertreten durch Frau Quiring-Perl, Vorsitzende des Partnerschaftskomitees) stattfindenden Wettbewerb in unterschiedlichen Niveaustufen der Konkurrenz aus 12 Gymnasien und weiterführenden Schulen aus Neuss, Kaarst und Hückelhoven (insgesamt 44 Schüler/innen). Unsere Schule wurde dabei von Louis Pácser (7d), Malea Hommel (8d), Maroua Tedjini (9a) und Mohamed El-Hatri (Q1) vertreten, die allesamt tolle Leistungen erbrachten und hierfür mit Urkunden sowie Wertpreisen belohnt wurden. Eine besondere Gratulation geht indes an Louis Pácser, der die dreiköpfige Jury (u. A. bestehend aus einer Muttersprachlerin) zu überzeugen wusste und den schönen 3. Platz belegte. Félicitations!

Die 10. Teilnahmemeldung in Folge ist Anlass einmal zurück zu schauen: Es nahmen insgesamt 28 MCG-Schüler/innen der zweiten und dritten Fremdsprache (zusätzlich 4 doppelter Teilnahmen) seit 2010 teil, davon belegten 3 Schülerinnen jeweils den 1. Platz, 1 Schüler den 2. Platz und 4 Schüler/innen den 3. Platz. Eine tolle Bilanz, in der unsere MCG-Schüler/innen alljährlich öffentlichkeitswirksam das Fach Französisch und unsere Schule insgesamt in Neuss repräsentierten.

Dank gilt Frau Breitschopf von der Stadtbibliothek Neuss und dem Deutsch-Französischen Kulturkreis um dessen Vorsitzende, Frau Holzberg, für die reibungslose Organisation des Wettbewerbs in den vergangenen Jahren.

Es soll an dieser Stelle auch einmal die Gelegenheit genutzt werden, dem Deutsch-Französischen Kulturkreis weiterhin für die ebenso alljährliche Prämierung der besten Abitur-Absolventinnen bzw. Absolventen im Fach Französisch und bislang über 25 vergebenen Buchpreisen im selben Zeitraum zu danken.

Auf eine ebenso erfolgreiche Zusammenarbeit und Kooperation in den nächsten Jahren! [KEG]