Abicatraz: 12 Jahre unschuldig gesessen – die Mottowoche der MCG-Abiturienten

Auch in diesem Jahr ließen es sich unsere Abiturientinnen und Abiturienten nicht nehmen, ihre letzte Schulwoche vor den Prüfungen zu feiern. Und so stand jeder Tag unter einem anderen Motto, von Disney, über Horror und Kultur bis hin zum Abiturmotto Abicatraz: 12 Jahre unschuldig gesessen.

 

Doch die Abiturientinnen und Abiturienten feierten nicht nur sich, sondern nutzen die großen Pausen für gemeinsame Spiele mit den Schülerinnen und Schülern der anderen Stufen. Und so wurde es für alle beteiligten, für die Abiturienten, Mitschüler und Lehrer eine stimmungsvolle Woche, in der im Unterricht nicht nur letzte Wiederholungseinheiten zur Vorbereitung auf die Prüfungen auf dem Plan standen, sondern in dem auch über die bisherige gemeinsame Zeit am MCG gesprochen wurde. Und so lag neben all der Feierstimmung auch ein bisschen Wehmut über das baldige Ende einer tollen Zeit am MCG in der Luft.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, danke für eine tolle Zeit und viel Erfolg für die anstehenden Prüfungen! [POM]